Russische Gesprächsbausteine
mit Audio

Sich vorstellen

In dieser Lektion lernst du, dich vorzustellen, nach dem Namen zu fragen, zu fragen „Wie geht's“ ... das erste Kennenlernen also. Vielleicht kannst du noch keine umfassenden Gespräche auf Russisch führen. Aber mit diesen Sätzen bist du zumindest höflich und zeigst, dass du dich bemühst, etwas auf Russisch zu sagen.

Audios mit Erläuterungen

Hör dir die Aufnahmen an und lies dir die Erklärungen dazu durch, damit du echtes Russisch lernst.

Zuerst: Hallo!

Zuerst: Hallo!

Im Kapitel russische Begrüßungen gehen wir näher auf verschiedene Möglichkeiten der Begrüßung ein.

Здра́вствуйте.
Sdrást-wuj-tje
Guten Tag / Hallo
Damit grüßt man Personen, die man mit „Sie“ ansprechen würde.

Приве́т!
Pri-wjét
Hallo.
Diese Begrüßungsformel ist informell und Freunden vorbehalten. Man sollte sie nicht gegenüber Unbekannten, Kunden oder älteren Personen verwenden.

Anschließend stellen wir uns vor.

Anschließend stellen wir uns vor und fragen nach dem Namen.

Formell und informell:

Меня́ зову́т...
Mje-njá sa-wút...
Ich heiße...

Как вас зову́т?
Kak was sa-wút?
Wie heißen Sie?

Как тебя́ зову́т?
Kak tje-bjá sa-wút?
„Wie heißt du?“
Im Russischen sollte man Unbekannte, Kunden oder ältere Personen unbedingt mit Sie ansprechen. Die Du-Form ist also nur für gute bekannte und Freunde. Da verlässt man sich am besten auf seinen gesunden Menschenverstand.

О́чень прия́тно.
О́-tchjen pri-ját-na
Freut mich.

Wie geht‘s?

Wie geht‘s?

Wenn man noch kein Russisch versteht, ist es sehr schwer, einem Gespräch zu folgen. Zu fragen „wie geht‘s?“ bietet sich immer an, auch wenn man sonst noch nicht so viel sagen kann. Die Antwort ist denkbar einfach:

Как дела́?
Kak dje-lá?
Wie geht‘s (Ihnen)?

Спаси́бо, хорошо́. А у вас?
Spa-sí-ba, cha-ra-schó. A u was?
Gut, danke. Und Ihnen?

Спаси́бо, хорошо́. А у тебя́?
Spa-sí-ba, cha-ra-schó. A u tje-bja?
Gut, danke. Und dir?
Beachte: Im Russischen sagt man nicht „gut, danke“ sondern „danke, gut“. Cпасибо bedeutet also “danke” und хорошо bedeutet “gut”.

Eine andere Personen vorstellen

Eine andere Personen vorstellen

So stellen wir jemanden vor: (Sowohl formell als auch informell)

Познако́мьтесь, э́то...
Pas-na-kóm-tjes, é-ta...
Darf ich vorstellen: Das ist...
Wörtlich heißt "поснокоесть" "Lernt euch kennen" oder "Lernen Sie sich kennen". --- Das Wort "это" bedeutet "das ist". Man kann damit einen Mann oder eine Frau meinen.

Э́то...
é-ta...
Das ist...


Und so kann man nach dem Namen eines Dritten fragen, der gerade nicht in unmittelbarer Nähe ist:

Кто он?
Kto on?
Wer ist er?

Его́ зову́т...
Je-wó za-wút...
Er heißt...

Кто она́...?
Kto a-ná?
Wer ist sie?

Её зову́т...
Je-jó za-wút...
Sie heißt...

Woher kommst du?

Woher kommst du?

Eine typische Frage, wenn man jemanden kennenlernt. Es ist vielleicht nicht die originellste Frage, aber sie ist einfach zu merken, ist nicht zu persönlich und es kann sich ein Gespräch daraus entwickeln.

Откуда вы?
At-kú-da wy?
Woher kommen Sie?

Откуда ты?
At-kú-da ty?
Woher kommst du?

Я из...
Ja is...
Ich bin aus...

Nächstes Thema
Themenübersicht